Radtouren

Für alle Gäste und für alle Mitglieder:
– ❤-lich willkommen,
– Mitfahrt kostenfrei,
– Spenden freiwilllig,
– ggflls. auf eigene Kosten: Einkehr, Museum, Bahn, …
– Touren- und Sicherheitshinweise: Ganz unten auf dieser Seite.

Wir bestätigen mit uns gefahrene Radtouren für die Bonushefte der Krankenkassen!

Unsere Empfehlung,
auch wegen der Pannenhilfe:
Mitglied werden im ADFC.

Alle Radtouren der OG Langenhagen sind direkt hier drunter.
Alternativ: Hier klicken zum Öffnen in einem separaten Fenster.

Ergänzungen folgen kontinuierlich, Änderungen vorbehalten.
Für unsere Radtouren gelten diese Regeln: Begrüßung.

Regeln:

Die Begrüßung / die Hinweise
vor DEN Radtouren der
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen

  1. So, guten Tag, es ist jetzt XX.XX Uhr: Willkommen bei dieser Radtour der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen. Das Mitfahren mit dem Rad kostet nix – wie immer.
  2. So mal nebenbei: In den ADFC kann man auch eintreten, Formulare habe ich immer dabei. Ansonsten würden wir uns natürlich wieder über eine Spende freuen.
  3. Mein Name ist XXX, leicht erkennbar an der gelben Weste. Ich leite und führe diese Radtour: Bitte beachten Sie meine Weisungen – und niemand fährt vor mir. Den Tourenleitern bleibt es vorbehalten, Personen von der Tour auszuschließen.
  4. Ich bin ausgebildeter ADFC-TourGuide® und habe einen Erste-Hilfe-Kurs besucht. Ich habe ein kleines Verbandspäckchen und eine Beatmungsmaske dabei. Und etwas Werkzeug.
  5. Im Notfall gilt natürlich Telefon 112: DA kann jede/r selber anrufen.
  6. SchlussfahrerIn mit der roten Weste ist XXX: Niemand fährt hinter ihm/ihr. Wenn etwas ist, einfach bei ihr melden: Diese Person ist über das Funkgerät mit mir verbunden.
  7. Das Wetter sieht für heute so aus: …
  8. Kinder unter 14 Jahren nehmen nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtperson und unbegleitete Jugendliche (14 bis 17 Jahre)nur mit schriftlicher Genehmigung eines Erziehungsberechtigten an der Tour teil.
  9. Bitte prüfen Sie selber: Fühlen Sie sich alle fit und sind passend gekleidet für unsere Radtour über XX km nach XX? Wir kehren unterwegs in der Gastwirtschaft XXX ein. Wir starten gleich in diese Richtung (zeigen). Und die Tour endet ca. gegen XX:XX Uhr (lieber eine etwas spätere Zeit angeben, mit Reserve!) wieder hier (oder woanders).
  10. Bitte Rücksicht nehmen auf Fußgänger, Radfahrende, und andere Verkehrsteilnehmer, besonders bei Gegenverkehr.
  11. Bei einem Halt nicht den Weg blockieren, andere Verkehrsteilnehmer müssen auch passieren  können.
  12. Besonderheiten wie Bahnfahrten und deren Kosten, …
  13. Zwischendurch machen wir Trink- und Ausruh-Pausen, auch gerne auf Anregung aus dem Kreise der Mitfahrenden.
  14. Auf dieser Radtour gibt es keine zusätzliche Versicherung durch den ADFC, jeder fährt auf eigenes Risiko.
  15. Helm: Ich trage einen, und empfehle es auch anderen.
  16. Wichtig! Die STVO gilt, z.B.: Rot heißt absolutes Stehenbleiben, auch mitten in der Gruppe, Vorfahrtszeichen gelten. Und natürlich: Rechts fahren, mit ausreichendem Abstand zum plötzlichen Bremsen. Und dazu gehört auch, dass Ihr Rad verkehrssicher ist, was ich ja vorab stichprobenweise geprüft habe.
  17. Wir passen sorgfältig auf: Jede/r auf sich selber, auf andere Gruppenmitglieder und auf den Verkehr ringsum auf, denn das Radfahren in der Gruppe verleitet z.B. zum Schnacken, verbunden mit dem Nachlassen der Aufmerksamkeit.
  18. Ich rufe im Regelfall vor Hindernissen, z.B.: „Poller“, „Fußgänger von vorne“, … Bitte diese Rufe durchsagen, denn wir in der Gruppe sind besonders dadurch gefährdet. Wenn das Durchrufen NICHT klappt, werden wir das üben.
  19. Wir fahren nach der langsamsten Person: Die Gruppe reißt nicht auseinander.
  20. Wir nehmen KEINE Sonderrechte als Gruppe in Anspruch. (Grund ist, dass wir uns nicht darauf verlassen können, dass andere VerkehrsteilnehmerInnen das kennen/ beachten. Und dass wir den Regeln entsprechend fahren.)
  21. Niemand von uns ist befugt, sich hinzustellen und andere Fahrzeuge aufzuhalten: Das dürfen nur Ordnungskräfte wie Polizei etc.
  22. So, wenn’s gefallen hat, reden Sie bitte gerne mit anderen drüber:
    Wenn nicht, kommen Sie umgehend zu mir oder dem/der SchlussfahrerIn.
  23. Ich wünsche nun allen „gute Fahrt“: „Auf geht’s!!!“

Ideen für Radtouren:
SIE haben auch eine Radtour-Idee?
Rufen Sie einfach 0151 240 799 75 an oder schreiben ganz einfach eine Email an Langenhagen [at] adfc-hannover [dot] de, und schlagen selber uns was vor.
Beispiele für Radtourziele:
– Röhrenradio und Magisches Auge Bissendorf
– Hufschmiedemuseum Helstorf
– Eisfabrik Isernhagen
– Cafe Webstuhl Ronnenberg
– Erdbeercafé Ronnenberg
– Storchennest Wunstorf
– Cafe am Deich Hodenhagen
– Bar-Celona
– Radieschen
– Spare-Ribs-Essen
– Fausts Gretchen
– Bischofhol Knusperhäuschen
– Moorpfad
– Kultur-Radweg
– Park der Sinne
– Altwarmbüchener See
– Grüner Ring
– Café(s) Extrablatt
– Ikea
– Stadler, Zweirad-Krüger, ….
– Südstadt Café
– Naturfreundehaus Springe
– Antiquitäten-Restaurant Schwarmstedt
– Blauer See
– Naturfreundehäuser Misburg am See
– Milchhäuschen
– Schleuse Anderten
– Spargelessen bei Heuer
– Brelinger Berg mit Eiszeitpfad
– Burgdorf als Radfahrerstadt
– …

.




Web Analytics

DA wird unser Trinkwasser produziert

Einladung
an ADFC-Mitglieder und an alle Gäste

Radtour
Strecke 42 km
Besichtigung Wasserwerk Fuhrberg
Gemeinsame Einkehr im Café Alte Backstube

Start: Donnerstag, 2. August 2018, 12 Uhr
Treffpunkt: Innenhof Rathaus Langenhagen

Anmeldung nicht erforderlich:
Einfach kommen, und die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen ist schon da!

Mitfahrt und Besichtigung kostenfrei, Spenden willkommen.

Die Sicherheitsregeln

Termine unserer Radtouren

Touren – und mehr!

Rauf aufs Rad!
Die aktuellen Radtour-Termine sind hier:
https://adfc-langenhagen.de/#terminekurz

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen
im
Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Region Hannover e.V.

Di., 21. Juli, 17 Uhr: Übern „Spitzbuben-Stieg“ ab in den Süden! ADFC-Feierabend-Radtour.

ADFC-Langenhagen

Der ADFC Langenhagen

lädt ein zur
2. Feierabend-Radtour 2015
Dienstag, 21. Juli, 17 Uhr

 

Über den
– „Spitzbuben-Stieg“
zum
– Rippchen-Essen (oder was anderes) im Biergarten.

Hinfahrt:
– 28 km Radstrecke.
Rückfahrt:
– 15 km Radstrecke,
– oder mit der Üstra.

Treffpunkt:
Rathaus-Innenhof Langenhagen.
Start:
Di., 21.Juli 2015, 17 Uhr.

Mitfahrt kostenfrei,
Anmeldung nicht erforderlich,
frei für ADFC-Mitglieder und Gäste.

Hinweise für Mitradelnde

 

So., 7.6., 10 Uhr: ADFC-Radtour zur „Tour de Flur“ in die Wedemark

ADFC-Sonntags-Radtour
zur “Tour de Flur”
am Sonntag, 7.6., Start 10 Uhr im Rathaus-Innenhof Langenhagen

Diesen Termin
automatisch in den eigenen Online-Kalender übernehmen

Alle Tour-Details hier:
Myheimat-Seite des ADFC Langenhagen

 

Wichtige Hinweise an die TeilnehmerInnen dieser Radtour:
https://adfc-langenhagen.de/?page_id=161

So., 31.5., 10:30 Uhr: Langenhagen-Start für die Fahrradsternfahrt

Fahrradsternfahrt:
Die (abgesperrten) Schnellwege erobern!

Am Sonntag startet die attraktive Tour bis zum Opernplatz in Hannover.

Treffpunkt in Langenhagen:
– So., 31. Mai 2015, 10:30 Uhr
– Parkplatz CCL / Straßenbahnhaltestelle Langenhagen-Zentrum

Alle Details:
www.Fahrradsternfahrt-Hannover.de

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2019