Rauf aufs 🚲 – aber sicher!!


Permanent:
unsere kostenfreie Android-App,
24-Stunden-Pannenhilfe für Mitglieder, auch für E-Bikes.

August 2019:
Aktuelles,
sechs 🚲-Touren,
Veranstaltungstipps,
monatlicher Rundbrief.

Und es ist immer Radfahr-Wetter in …

.

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! Mitglieder & Gäste willkommen:
– gut für Dich,
– gut für Deine Umgebung,
– gut für die Umwelt um Dich herum, und:
– gut für die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen!
Und Spaß macht’s auch noch …

Wer möchte
,
nutzt Radfahrer-Vorteile.
Und wird ADFC-Mitglied:
Mitglied werden im ADFC Infos
Fragen
Formular


Die Ziele der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen
– die vermehrte Fahrrad-Benutzung,
– Mitarbeit an der Verbesserung der Umwelt,
– die Stärkung der Sicherheit der Fahrrad-Fahrenden,
– und natürlich das gemeinsame Erlebnis des „Fahrrad-Fahren“!!

Die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen.
    Mehr – und sicherer – Radfahren in & um Langenhagen!

    • Radtouren zum Frühstück, zum Feierabend, zum Wochenende, …
    • Stammtische, oft mit Vorträgen, am Monatsende,
      Ort: Karte 
      Anschrift: „Das Leibniz“, Leibnizstraße 56, 3053 Langenhagen
    • Verkehrssicherheit: Schulung, Veröffentlichung und Info
    • Informationen





2020
– Do., 30.1., 18 h: Jahresversammlung ADFC-OG Langenhagen, OHNE Wahlen
– So., 2.2., 10 h: Radtour zur abf, Eintritt frei
– Fr., 1.5., 10 h: Radtour zum Messegelände: Käfertreffen
– Sa., 20.6., 15 h: ADFC-Sommerfest „Velo-Summernight“ 2020. Bei Myheimat.
2021
– Do., 28.1., 18 h: Jahresversammlung ADFC-OG Langenhagen, MIT Wahlen
– So., 2.5., 10 h: Neu- und Altbüger-Radtour. Bei OutdoorActive.
– Sa., 19.6., 15 h: ADFC-Sommerfest „Velo-Summernight“ 2021. Bei Myheimat.

Ergänzungen / Änderungen vorbehalten


8. Ideen für Radtouren:

SIE haben auch eine Radtour-Idee?
Rufen Sie einfach 0151 240 799 75 an,
und schlagen dem ADFC Langenhagen was vor:
– Röhrenradio und Magisches Auge Bissendorf
– Hufschmiedemuseum Helstorf
– Eisfabrik Isernhagen
– Cafe Webstuhl Ronnenberg
– Erdbeercafé Ronnenberg
– Storchennest Wunstorf
– Cafe am Deich Hodenhagen
– Bar-Celona
– Radieschen
– Spare-Ribs-Essen
– Fausts Gretchen
– Bischofhol Knusperhäuschen
– Moorpfad
– Kultur-Radweg
– Park der Sinne
– Altwarmbüchener See
– Grüner Ring
– Café(s) Extrablatt
– Ikea
– Stadler, Zweirad-Krüger, ….
– Südstadt Café
– Naturfreundehaus Springe
– Antiquitäten-Restaurant Schwarmstedt
– Blauer See
– Naturfreundehäuser Misburg am See
– Milchhäuschen
– Schleuse Anderten
– Spargelessen bei Heuer
– Brelinger Berg mit Eiszeitpfad
– Burgdorf als Radfahrerstadt
– …

Achtung 20150711_115754 20150711_115728
Radfahr-Sicherheits-Projekte:
– Radunfall-Häufung Elisabeth-Arkaden
– Radunfall-Häufung Kiebitzkrug
– Unfall-Prävention Werksausfahrten Münchener Straße
– Unfall-Prävention Werksausfahrten Bereich Tonkuhle
– Ausführung und Beschilderung Umbau Brinker Straße
– Abstellbügel CCL und Bahnhof Pferdemarkt
– Fahrrad-Straße Karl-Kellner-Straße
– Ausbau Straße Pferdemarkt
– Senioren-Radeln
– …
Der ADFC dankt für die positive Zusammenarbeit mit Anlieger*innen, Grundstückseigentümer*innen, Verkehrsteilnehmer*innen, Polizei, Stadt, Verbänden, Medien, …


site stats

Zeitschrift HannoRad

HannoRad:
Kostenlose Zeitschrift des ADFC mit Radfahr-News und Terminen für Radfahrerinnen und Radfahrer aus und in der Region Hannover.

Im Mitgliedsbeitrag eingeschlossen:
ADFC-Mitglieder erhalten diese interessante Zeitschrift 3 x pro Jahr mit der Post nach Hause.

Auflage 6.500:
Die HannoRad wird an 3000 Mitglieder versandt, und über 3000 kostenlose Exemplare werden bei Fahrradhändlern, Bürgerbüros, Stadtbibliotheken, Freizeitheimen, Ausflugslokalen und anderen touristisch interessanten Orten ausgelegt.
Zusätzlich wird die HannoRad Interessierten bei Veranstaltungen des ADFC und auf Messen, z.B. auf der ABF, auf der Infa und im Reisepavillon, angeboten.

Auslage zur Mitnahme:
Die „HannoRad“ wird an diesen Stellen in Langenhagen zur kostenlosen Mitnahme ausgelegt:
– Zweirad-Krüger, Walsroder Straße 141
– Arztpraxis Gerald Marx, Hoppegartenring 1
– Copyshop, CCL Bestandsbau 1. Etage,  Marktplatz 7
– Zahnarztpraxis Dr. med.dent. Bernhard Treige, Hoppegartenring 1
– Rathaus Langenhagen, Zeitschriftenauslage Erdgeschoss, Marktplatz 1
– Quartierstreff Wiesenau der KSG Hannover GmbH, Freiligrath-Straße 12

Helferinnen und Helfer gesucht:
Die HannoRad soll an weiteren Stellen ausgelegt werden.
Hierfür suchen wir Leute, die sich an der Verteilung beteiligen, z.B. hier:
– Apotheken
– Arztpraxen/Wartezimmer
– Banken/Sparkassen
– Bibliothek
– Cafés
– Gemeindezentren von Kirchen
– Polizei
– Schulen
– Sportvereine
– VHS
– …
HelferInnen melden sich bitte einfach per Email: Langenhagen [at] ADFC-Hannover [dot] de.

Zur aktuellen Hanno-Rad.

Terminvorschau Tourenhinweise

Kurz-Vorschau:
Alle unsere Termine.

Infos, jeweils kurz vor dem Termin:
– zum jeweils nächsten Stammtisch, oft mit Vorträgen,
– zur jeweils nächsten Radtour: Ganztags, vor- & nachmittags, abends.
– schon jetzt:  Die nächste Party im Biergarten, Eintritt frei, Live-Musik, …
Und:
– Unsere Termine sind auch bei Facebook. Klar doch!

Allgemeines zu Radtouren

  • Die Radtour-TeilnehmerInnen fahren auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko,
    einschließlich Ihrer eigenen gesundheitlichen Einschätzung:
    Sind SIE gesund für diese Tour mit XX Kilometern?
  • Gesehen werden: Nützlich ist helle, wetterangepasste Bekleidung.
  • Helm: Die Empfehlung des ADFC Langenhagen = JA!
  • Disziplin, noch mehr Vorsicht & viel mehr Rücksicht:
    Fürs Radfahren in sogenannten  „Verbänden“ ist sehr viel Sorgfalt erforderlich:
    Diese Fahrweise gilt – nur nach Ansage – ab 16 Personen,
    es gelten dann diese besonderen Regeln.

Regeln

  • Die StVZO ist einzuhalten.
  • Beim Abbiegen Signal geben.
  • Auf den Verkehr ringsum achten.
  • Fahren Sie auf der richtigen Radwegseite.
  • Fahren Sie mit Licht, wenn es erforderlich ist! <= Funktion regelmäßig prüfen!
  • Erhöhte Vorsicht bei Abfahrten und auf unebenen Wegen.
  • Bei Stopps Kreuzungen und Rad- und Fußwege freihalten.
  • Auch wenn die Gruppe getrennt wird: Bei ROTER AMPEL stets anhalten.
  • Die Verkehrstüchtigkeit des benutzten Fahrrades und die Sicherheit nach StVZO  liegt jeweils in eigener Verantwortung.

Tourenleitung

  • Tourenleitung bzw. deren Vertretung sind Ihre Ansprechparter: Ihre Weisungen sind bindend.
  • ADFC-Tourenleitung bzw. ADFC-Abschluss-Person bilden stets Spitze / Ende der Radfahr-Gruppe.

Sicherheit

  • Kurze Vorstellung der Tour, mit Hinweisen auf Gefahrstellen wie Gefälle, verkehrsreiche Kreuzungen etc.
  • Die Ortsgruppe Langenhagen empfiehlt das Tragen von Fahrrad-Helmen.
  • Gegenseitig auf Hindernisse, z.B.  Pfosten, entgegenkommende Personen, Tiere bzw. Fahrzeuge durch Zurufe/Handzeichen hinweisen.
  • Sicherheitsabstände einhalten, wegen besserer Sicht z.B. auf Poller, Hindernisse und wegen plötzlicher Bremsungen.

Und natürlich:

  1. Eigene Fitness:
    Bekannt ist ja, dass für das Radfahren eine gewisse Fitness u.a. bezüglich Seh- und Hörfähigkeit sowie Gleichgewichtssinn vorhanden sein muss:
    Daher empfiehlt der ADFC gerade älteren Personen, sich vor der Teilnahme an den Touren selber kritisch  zu prüfen und bei Zweifeln ergänzend Überprüfungen z.B. von Ärzten, Hörgeräte-Akustikern und Augenoptikern vornehmen zu lassen.
  2. Die Fahrräder:
    Die Fahrräder müssen(!) der StVZO entsprechen! <= Mehr Infos: Link anklicken.
    Bitte zu Hause einige Tage vor der Tour prüfen (lassen) und instandsetzen (lassen).
    Stichproben durch den ADFC vor Tourbeginn und Mitfahrt-Ausschluss vorbehalten.

Für die Tourenleitung:

  • Pausen machen.
  • Wiederabfahrtszeiten nach Unterbrechungen bekanntgeben.
  • Bei Pausen und Stopps auf Nachzügler (m/w) warten und auch denen eine Pause gönnen.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2019